Cleveland Way: York und Whitby

Auf der Sechstageswanderung auf dem Cleveland Way National Trail besuchen Sie die alte Stadt York, die Spukstadt Whitby und die märchenhaften North York Moors. Sie besteigen das „Matternhorn Yorkshires“, reisen mit dem Zug durch Englands schönsten Nationalpark, erkunden die berühmte Whitby Abbey und essen Fish & Chips an der Küste.

Den Cleveland Way in seiner gesamten Länge von 175 km/109 Meilen zu erwandern ist eine Herausforderung. Für abenteuerlustige Wanderer ist es eine lange Tour, die an einer zerklüfteten Küste entlang- und durch eine Moorlandschaft hindurchführt und neun Tage in Anspruch nimmt. Wir haben eine konzentrierte Sechstagestour zusammengestellt, die Sie einige der wichtigsten Highlights entdecken lässt. Dabei legen Sie insgesamt 35 km/22 Meilen zu Fuß zurück und besuchen einige der historischsten und attraktivsten Orte des Cleveland Way National Trail. Ihr Abenteuer startet mit zwei Tagen in York, wo Sie eine Geistertour machen, auf der alten Stadtmauer laufen, das Jorvik Viking Center besuchen und das York Minster bewundern. Von York geht es bei einer malerischen Busfahrt durch die North York Moors bis zur Küstenstadt Whitby, die für ihren herrlichen Hafen und als Geburtsort Draculas berühmt ist. An den letzten drei Tagen erforschen Sie einige der schönsten Küstenwanderwege Großbritanniens rund um das Fischerdorf Robin Hood‘s Bay, den unverwechselbaren Hügel Roseberry Topping und die Wanderdünen bei Runswick Bay.

Tourenübersicht

Die Symbole unten geben Hinweis auf die Streckenlänge, den Schwierigkeitsgrad und das Thema dieser Route.

Entfernung

35km

Tage

6

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Thema

Geschichte/Küste

Landschaft

Am Wasser/Hügel und Moorlandschaft

Cleveland Way: York und Whitby

Hier finden Sie alles, was Sie benötigen, um Ihr ganz persönliches Wanderabenteuer zu planen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die blauen Registerkarten unten. Um diese Route zur späteren Anzeige zu speichern oder als PDF herunterzuladen, nutzen Sie den Button „In meinem Rucksack speichern“ oben auf der Seite.

Route

Diese Strecke wird in sechs Tagesetappen absolviert.
In den ersten drei Tagen erkunden Sie die Städte York und Whitby, an den letzten drei Tagen meistern Sie anspruchsvollere Wanderungen auf Hügel- und Küstenwegen mit einer Länge von insgesamt 35 km/22 Meilen.

Tag 1: Ankunft in York

Anreise in der historischen Stadt York, dem Geburtsort von Guy Fawkes und eine der schönsten Kulturstädte Englands. Sie haben viel Zeit, durch die Stadt zu bummeln und eine Mahlzeit am frühen Abend in einem der zahlreichen traditionellen Pubs, einer Bar, einem Café oder Restaurant zu genießen. Machen Sie dann eine Geistertour in einer der faszinierendsten Spukstädte Großbritanniens.

Tag 2: York erkunden

York blickt auf römische Wurzeln und eine Wikingervergangenheit zurück, ist bis zum Rand mit Geschichte gefüllt und bietet Besuchern schier unendliche Entdeckungsmöglichkeiten.
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Rundgang auf den alten Stadtmauern und bestaunen Sie dann die römischen Fundamente der Stadt im Yorkshire Museum.
Im berühmten Jorvik Centre werden Klänge und Gerüche Yorks zur Wikingerzeit wieder lebendig. Das majestätische York Minster ist Nordeuropas größte mittelalterliche Kathedrale, und das kopfsteingepflasterte schmale Gässchen The Shambles ist voll von faszinierenden Läden, Cafés und Restaurants.

Tag 3: Fahrt nach Whitby

Um 10:23 Uhr brechen Sie mit dem Coastliner-Bus nach Whitby auf. Auf Großbritanniens malerischster Busfahrt können Sie die markante Landschaft des Hole of Horcum bewundern und gewinnen einen ersten Eindruck von den atemberaubenden Küstenausblicken.
Sie erreichen Whitby zur Mittagszeit und haben den Nachmittag zur Verfügung, um die alten Straßen und Läden des Orts zu erkunden. Im Hafen können Sie eine Bootsfahrt machen und bei Ebbe am Strand Rock Pooling betreiben, d. h. Meerestiere, die in Prielen zurückblieben, beobachten. Besuchen Sie das Whitby Museum oder das Capitain Cook Museum und erklimmen Sie die berühmten 199 Stufen bis zur Whitby Abbey.

Tag 4: von Robin Hood‘s Bay nach Whitby

Fahren Sie mit einem frühen Bus nach Robin Hood‘s Bay (11 km/7 Meilen südlich von Whitby) und steigen Sie 1 km früher bei der St Stephen‘s Old Church aus, um deren attraktiven Innenraum zu bewundern. Auf steilen Straßen führt der Weg hinab zum Schmugglerschlupfloch Robin Hood‘s Bay, das voll von verborgenen Durchgängen, Fischerhäuschen und steinernen Kapellen ist. Suchen Sie am Strand nach Fossilien und folgen Sie dann dem Cleveland Way nordwärts nach Whitby, vorbei an einer atemberaubenden Klippenlandschaft, den historischen Ruinen von Whitby Abby und gelangen Sie schließlich über die 199 Steinstufen zurück in die Ortsmitte von Whitby.
13 km/8 Meilen

Tag 5: Roseberry Topping

Beginnen Sie den Tag um 8:45 Uhr mit einer Bahnfahrt durch den North York Moors National Park bis zum Dorf Great Ayton, wo der legendäre Entdecker Captain Cook aufwuchs.
Von dort starten Sie eine Rundwanderung zum Roseberry Topping, der von den Einheimischen als das „Matterhorn Yorkshires“ bezeichnet wird. Trotz seines beeindruckenden Aussehens ist der Roseberry Topping nur 320 m hoch, und auf dieser herrlichen Wanderung erkunden Sie die umliegende Landschaft mit den Eichenwäldern, Heidemoorland und dem Captain Cook‘s Monument in Easby Moor.
11,7 km/7,3 Meilen

Tag 6: von Runswick Bay nach Whitby

Fahren Sie mit dem Bus nach Runswick Bay und wandern Sie dann 13 km/8 Meilen auf dem Cleveland Way zurück nach Whitby. Informieren Sie sich über die Gezeiten, bevor Sie südwärts am Strand bis Runswick Beach gehen. Dies ist einer von Englands besten Orten für das Sammeln von Strandgut. Machen Sie sich bei Ebbe im Sand auf die Suche nach Muscheln, Seegras, Fossilien und seltenen Gagatklumpen. Steigen Sie steil aus der Bucht bei Hob Holes hinauf und wandern Sie dann an steil aufragenden Klippen entlang auf einem der schönsten Küstenwanderwege in Yorkshire. Legen Sie in Sandsend eine Tee-, Kaffee- und Kuchenpause ein, und schlendern Sie dann (bei Ebbe) drei märchenhafte Meilen den Strand entlang zurück nach Whitby.
12 km/7,5 Meilen

Unterkunft

York und Whitby bieten zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten: Hotels, B&Bs, Cottages für Selbstversorger und traditionelle Pubs.Die Website www.visityork.org/book ist eine gute Wahl, um ein Quartier für den ersten und den zweiten Tag zu suchen. Auf der Website www.discoveryorkshirecoast.com/where-to-stay finden Sie dagegen zahlreiche Tipps und Empfehlungen für Whitby und Umgebung.

Anreise

Mit dem Flugzeug/mit der Bahn

Leeds Bradford ist der nächstgelegene Flughafen. Von dort fährt die Buslinie 757 zum Bahnhof Leeds, von dem regelmäßig Züge nach York verkehren.
Vom Manchester Airport fährt der TransPennine Express rund um die Uhr nach York.

Mit der Fähre

Hull ist der nächstgelegene Hafen, der von europäischen Fährdiensten angefahren wird, und nur eine Stunde Fahrt von York entfernt.
York ist nur 20 Minuten vom Autobahnnetz M1/M62 entfernt und lässt sich leicht mit dem Pkw erreichen. Dank sechs Park-and-Ride-Plätzen können Sie problemlos parken und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt gelangen.
York ist von London, Edinburgh und Manchester leicht in rund zwei Stunden mit dem Zug zu erreichen.

Tipps

York ist eine der größte Küstenstädte Yorkshires und Whitby ist eine gut besuchte Stadt, daher gibt es dort jeweils zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten. Da jedoch beide Städte bei Touristen das ganze Jahr über beliebte Reiseziele sind, sollten Sie frühzeitig buchen, damit Sie auf Ihrer Tour auch sicher ein Quartier haben.

 

Die Küstenwanderungen und die Besteigung des Roseberry Topping sind das ganze Jahr über möglich. Seien Sie jedoch gewarnt: An der Küste von Yorkshire wird es im Winter sehr kalt! Der Frühling ist die beste Jahreszeit für einen Besuch, da es wärmer ist und die Seeklippen von Tausenden von nistenden Seevögeln bevölkert sind. Diese Tour eignet sich für alle erfahrenen Wanderer, die ausreichend fit sind.

Essen und Trinken

York und Whitby sind perfekte Destinationen für Liebhaber von gutem Essen und Bier. Fish & Chips sind ein Muss auf einer Ihrer Touren an die Küste, und im Shambles Market Food Court in York bekommen Sie exzellentes Street-Food. Whitby kann mit einer Fülle an guten Pubs und Restaurants aufwarten, die von Fischgerichten über Eintopf bis Pasteten und Kartoffelbrei einfach alles bieten. Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch im populären Botham’s of Whitby in der Skinner Street, das eine Kombination aus einer französischen Patisserie und einer traditionellen Yorkshire-Bäckerei ist!
Bier in dieser Gegend ist eine großartige Sache, mit einer Vielzahl an lokal gebrauten Ales. Probieren Sie die köstlichen lokalen Biere der Whitby Brewery, die in der Schankstube gleich beim Cleveland Way ausgeschenkt werden.

Karten, Wanderführer und Merchandising

Den offiziellen Wanderführer und Karten für den Weg bekommen Sie im National Trails Shop wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Andere Routen, die Sie interessieren könnten

Sie suchen nach etwas Ähnlichem? Hier einige Vorschläge, die Ihnen gefallen könnten ...