Englands Fernwanderwege – Route für Wohnmobile

Genießen Sie einen Roadtrip durch eine der spektakulärsten Landschaften Englands und legen Sie auf dem Weg Pausen ein, um die atemberaubende Umgebung auf einigen der Fernwanderwege Englands zu erkunden.

Wir wissen, dass Sie mit Ihrem Wohnmobil gern neue Destinationen anfahren, und so haben wir speziell für Sie eine Route konzipiert. Aktive, abenteuerlustige Wohnmobilnutzer werden diese Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft Nordenglands auf einer neuntätigen Tour zu erleben, lieben.

Tourenübersicht

Die Symbole unten geben Hinweis auf die Streckenlänge, den Schwierigkeitsgrad und das Thema dieser Route.

Entfernung

5 - 10 km

Tage

9

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Thema

Küste/Geschichte/Flora und Fauna

Landschaft

Hügel und Moorlandschaft/am Wasser

Englands Fernwanderwege – Route für Wohnmobile

Hier finden Sie alles, was Sie benötigen, um Ihr ganz persönliches Wanderabenteuer zu planen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die blauen Registerkarten unten. Um diese Route zur späteren Anzeige zu speichern oder als PDF herunterzuladen, nutzen Sie den Button „In meinem Rucksack speichern“ oben auf der Seite.

Route

Highlights:

Wandern Sie auf einem oder mehreren Abschnitten des Pennine Way, Englands erstem National Trail

Machen Sie einen Streifzug durch die Geschichte am zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Hadrianswall

Entdecken Sie die abgeschiedenen und unberührten Landschaften des North York Moors National Park und der als AONB eingestuften Region der nördlichen Penninen

Freuen Sie sich auf einen herzlichen Empfang in Englands traditionellen ländlichen Inns und Landpubs

Kosten Sie herzhafte lokale Spezialitäten und eine große Vielfalt an handwerklich gebrauten Ales, Ciders und sonstigen einheimischen Köstlichkeiten

Tag 1: von Hull nach Scarborough

Die landschaftlich überwältigenden Fahrten dieser sagenhaften Tour durch Nordengland sind mindestens genauso atemberaubend wie die Wanderungen, die Sie auf der Strecke absolvieren, und dieser erste Abschnitt vermittelt Ihnen einen Eindruck von der traumhaften Landschaft des Nordens. Vom Fährhafen in Hull fahren Sie nordwärts auf der A164 bis zum Marktflecken Beverly und dann weiter nach Norden über die Kreidehügel der Yorkshire Wolds nach Driffield und durch das sanft geschwungene Weideland zum Küstenort Scarborough. Verbringen Sie eine Nacht auf dem Gelände des The Camping and Caravanning Club in Scarborough am nördlichen Stadtrand.

Tag 2: Wanderung an einem Küstenabschnitt des Cleveland Way. Nach der Übernachtung im klassischen englischen Badeort Scarborough.

Wandern Sie an einem Küstenabschnitt des Cleveland Way. Ausgangspunkt direkt am Campingplatz in Scarborough. Ihr Weg führt südwärts über das zerklüftete Kap Castle Cliff und dann vorbei am weitläufigen Sandstrand der Clayton Bay bis Filey oder nordwärts entlang der zerklüfteten North-Yorkshire-Küste zur Robin Hood’s Bay auf einem der klassischen Abschnitte dieses traumhaften National Trail.

Die Karten für diese Abschnitte des Cleveland Way finden Sie unter www.nationaltrail.co.uk/clevelandway, Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln für die Rückkehr zum Scarborough Club dagegen auf der Website www.traveline.info.

Tag 3: Fahrt durch das wilde Hügelland der North York Moors bis Barnard Castle.

Umfahren Sie die nördlichen und südlichen Ausläufer des North York National Park und machen Sie in Whitby halt. Steigen Sie auf den Roseberry Topping, das sog. Mini-Matterhorn, oder besuchen Sie das Postkartendorf Helmsley und die stimmungsvollen Ruinen der nahen Rievaulx Abbey, bevor Sie dem River Tees bis Barnard Castle, einer Festungsstadt aus dem 12. Jh., folgen.

Tag 4: Wanderung auf einem Abschnitt des legendären Pennine Way. Sie fahren durch die als AONB eingestuften abgelegenen nördlichen Penninen bis Haltwhistle und dann weiter bis Middleton-in-Teesdale.

Folgen Sie dem Pennine Way National Trail am River Tees entlang bis zu den herrlichen Wasserfällen Low Force und High Force, die zu den spektakulärsten Englands gehören. Auf der eindrucksvollen B6277 fahren Sie über die hohen Pässe der nördlichen Penninen nach Alston und weiter durch den Geltsdale Forest zur The Camping and Caravanning Club Site in Haltwhistle.

Tag 5: Wanderung auf dem atemberaubenden mittleren Abschnitt des Hadrian's Wall Path.

Von Haltwhistle fahren Sie auf der Militärstraße B6318 zum The Sill Visitor Centre in Twice Brewed. Von dort können Sie nordwärts zum Hadrianswall wandern und dann einen der schönsten Streckenabschnitte des Walls erkunden, der sich über die felsigen Aufschlüsse oberhalb von Crag Lough bis zum römischen Kastell in Housesteads schlängelt.  Kehren Sie dann zur Militärstraße zurück, wo Sie mit dem Bus AD122 nach Twice Brewed zurückfahren können.
Übernachtung auf der Haltwhistle Club Site.

Tag 6: Fahrt durch den Lake District nach Clitheroe im Ribble Valley.

Folgen Sie dem River Tyne südwärts nach Alston und bewundern Sie den Blick auf die Lakeland Fells vom Hartside Café, bevor Sie ins Eden Valley hinabfahren.
Kehren Sie zum Mittagessen im Rheged Center an der M6 ein, und machen Sie eventuell einen kurzen Abstecher nach Westen, um das Ufer des Ullswater zu erkunden. Fahren Sie auf die M6 zurück und genießen Sie eine beeindruckende Fahrt durch die Berge nach Kirkby Lonsdale. Folgen Sie dann der A65 und der A59 bis zur Clitheroe Camping and Caravanning Club Site am Rand des als AONB klassifizierten Forest of Bowland.

Tag 7: Entspannen Sie sich auf einer einfachen Wanderung im als AONB klassifizierten Forest of Bowland, in dem einige der besten britischen Erzeugnisse hergestellt werden.

Machen Sie einen Spaziergang direkt vom Campingplatz am River Ribble entlang zum Postkartendorf Waddington oder dem alten Weiler Mitton mit dem idyllischen Pub am Flussufer. Wandern Sie zum Marktflecken Clitheroe und machen Sie eine Tour durch die Bowland Brewery, die sich unter der normannischen Burg befindet. Erstehen Sie einige lokale Köstlichkeiten auf dem geschäftigen Markt, in einem der zahlreichen inhabergeführten Läden oder in der beeindruckenden Markthalle.

ag 8: Sie fahren nach Hayfield und erkunden den südlichen Abschnitt des Pennine Way oder folgen einem der zahlreichen Rundwanderwege im Peak District National Park.

Sie umfahren den östlichen Rand der quirligen Stadt Manchester bis zur Hayfield Camping and Caravanning Club Site im reizenden Peak-District-Dorf Hayfield. Folgen Sie einem Rundwanderweg, der zum Teil auf dem ersten Abschnitt des Pennine Way verläuft, entlang der Südwestausläufer des Kinder Scout, wo 1932 die Mass-Trespass-Protestaktion (dt. unbefugtes massenhaftes Betreten) stattfand, die den Weg für einen leichteren Zugang zu den ländlichen Regionen ebnete.

Tag 9: Rückfahrt nach Hull zur Fähre.

Sie durchqueren den Peak District National Park auf den durch eine herrliche Landschaft verlaufenden Straßen A57 oder A6187 nach Sheffield. Von dort gelangen Sie über die M18 und die M62 in etwa zwei Stunden nach Hull.

Unterkunft

Alle Campingplätze dieser Route gehören dem The Camping and Caravanning Club und werden von diesem geführt. Dabei handelt es sich um einen von Mitgliedern geführten Verein, der im Vereinigten Königreich mehr als 310.000 Mitglieder zählt.

Der Club garantiert höchste Unterkunftsstandards für sein ausgedehntes Netzwerk, das mehr als 100 Plätze im gesamten Vereinigten Königreich umfasst.

Auf jedem Campingplatz des Clubs dürfen Sie sich auf exzellente Einrichtungen, zuvorkommendes Personal und einen warmherzigen Empfang freuen.

Buchen Sie die Fähre und die Stellplätze online, der Club übernimmt den Rest für einen sorgenfreien Urlaub, der Ihnen für immer im Gedächtnis bleiben wird!

Scarborough Camping and Caravanning Club Site

Die Scarborough Club Site ist der optimale Ausgangspunkt, um die Küste Yorkshires zu entdecken. Den Strand erreichen Sie vom Campingplatz aus auf einem kurzen Spaziergang auf den Klippen. Die Stadt Scarborough mit ihren zwei Sandbuchten, die eine Landzunge mit einer Burg voneinander trennt, ist nur 1,5 Meilen entfernt. In der Umgebung können Sie auf dem Cleveland Way National Trail und im North Yorkshire Moors National Park wandern. Im RSPB-Naturreservat in Bempton Cliffs können Sie auch Seevögel wie Papageitaucher und Tölpel beobachten.

Barnard Castle Camping and Caravanning Club Site

Dieser Campingplatz befindet sich am nordöstlichen Rand des Yorkshire Dales National Park, eignet sich perfekt zum Entspannen und Abschalten und ist günstig gelegen, um die Attraktionen von Teesdale zu erkunden. Barnard Castle (bei den Einheimischen einfach Barney) ist zudem fußläufig erreichbar. Wenn Sie sich nach Ruhe und Frieden an einem ländlich geprägten Ort mit zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren sehnen, ist die Barnard Castle Club Site genau das Richtige für Sie.

Haltwhistle Camping and Caravanning Club Site

Die Haltwhistle Club Site befindet sich auf einer Lichtung im Bellister Wood und ist somit die optimale Campingdestination, um völlig abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Der Wald gehörte einst zum Bellister Castle Estate und wird nun vom National Trust verwaltet. Er ist ein wahres Paradies für Flora und Fauna, daher müssen Sie Ihren Stellplatz vielleicht mit Kaninchen und Vögeln (u. a. Spechten) teilen. Dieser ländliche Campingplatz zwischen dem Northumberland National Park und den nördlichen Penninen ist von einer herrlichen Landschaft umgeben, die sich optimal zum Wandern und Radfahren eignet. Die Haltwhistle Rings – 22 lokale Wanderwege – bieten herrliche Möglichkeiten, die Umgebung und den Hadrianswall zu erkunden, der nur fünf Meilen vom Campingplatz entfernt ist.

Clitheroe Camping and Caravanning Club Site

Dieser ruhige, beschauliche Campingplatz befindet sich im Süden des Forest of Bowland und nah genug für einen Tagesausflug an der Küste Lancashires.
Dank der Lage am Fluss können Sie schöne Spaziergänge in der Natur unternehmen. Fragen Sie an der Rezeption, wenn Sie an Tages-Angelscheinen interessiert sind.

Hayfield Camping and Caravanning Club Site

Der Campingplatz Hayfield Club Site befindet sich am Fuß der Dark-Peak-Region im Peak District National Park. Diese Wandergegend hat für alle etwas zu bieten – vom einfachen Spaziergang bis zu anspruchsvollen Aufstiegen. Wenn Sie den Lantern Pike erklimmen, werden Sie mit einem herrlichen Ausblick über sieben Grafschaften belohnt. Die Wanderung von der Westseite auf den Kinder Scout ist einer der klassischen Ausflüge im Peak District. Ausgangspunkt ist der Parkplatz in Bowden Bridge, die Gehzeit beträgt ungefähr viereinhalb Stunden.

Verlängerung Ihrer Tour

Für Informationen über The Camping & Caravanning Club und die Buchung von Stellplätzen besuchen Sie dessen Website.

Weitere Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie im Lake District, den North York Moors,  in Northumberland oder im Peak District.

The Camping and Caravanning Club

Entdecken Sie das Vereinigte Königreich mit einer vorübergehenden Mitgliedschaft für Ausländer (Temporary Overseas Membership) beim The Camping and Caravanning Club. Diese kostet nur 24,97 € (plus Portokosten, wenn im Voraus gekauft).

Wenn Sie als ausländischer Tourist das Vereinigte Königreich besuchen, haben Sie Anrecht auf einen Rabatt auf die Stellplatzgebühren, sparen während Ihres bis zu dreimonatigen Aufenthalts bis zu 30 % pro Nacht auf Club Sites und 15 % pro Nacht auf Camping-in-the-Forest-Campingplätzen.

Für weitere Informationen über The Camping and Caravanning Club besuchen Sie die Website:

www.campingandcaravanningclub.co.uk/aboutus/overseas-visitors/

Tipps

Allgemeine Hinweise

Die Straßen im Vereinigten Königreich sind in der Regel gut befahrbar, jedoch vor allem in ländlichen Regionen vielleicht nicht so gut gepflegt wie die Straßen auf dem europäischen Festland. Die meisten Straßen, die Sie auf dieser Route befahren, eignen sich gut für Wohnmobile, jedoch müssen Sie in einigen ländlichen Gebieten eventuell auf andere Straßen ausweichen, wenn Sie mit einem großen Wohnmobil (über 7 m Länge) unterwegs sind.

Die im Rahmen dieser Route empfohlenen Wandertouren eignen sich für alle, die ausreichend fit sind, und erfordern keine besonderen technischen Kenntnisse oder Bergsporterfahrungen. Feste Wanderstiefel und Regenkleidung werden wärmstens empfohlen, auch in den Sommermonaten!

Wildcampen oder das Abstellen von Wohnmobilen auf nicht dafür ausgewiesenen Flächen ist im Vereinigten Königreich nicht erlaubt. Auf den meisten Parkplätzen im ländlichen Raum dürfen Sie Ihr Wohnmobil jedoch tagsüber parken. In den Städten weisen einige Parkplätze Höhenbeschränkungen auf, aufgrund derer Wohnmobile dort nicht parken dürfen. Im Rahmen dieser Route empfehlen wir Ihnen, professionell geführte Campingplätze zu nutzen, die in der Regel von Mitte März bis Ende Oktober geöffnet sind.

Sie sollten das ganze Jahr über im Voraus buchen, insbesondere während der Oster-, Frühlings- und Sommerferien. Mit der  Temporary Overseas Membership beim The Camping & Caravanning Club haben ausländische Touristen, die das Vereinigte Königreich besuchen, Anrecht auf einen Rabatt auf die Stellplatzgebühren und sparen während ihres bis zu dreimonatigen Aufenthalts bis zu 30 % pro Nacht auf Club Sites und 15 % pro Nacht auf Camping-in-the-Forest-Campingplätzen.

Die beste Zeit für Ihren Roadtrip

Die beste Jahreszeit für Ihren Roadtrip ist von Mai bis Oktober. Bedenken Sie dabei, dass die Straßen und Campingplätze während der Sommerferien von Juli bis Ende August wesentlich voller sind.

Die Berge und die Küste Nordenglands zeigen sich Ende Mai/Anfang Juni von ihrer besten Seite, wenn die Zugvögel zurückkehren, um auf den Klippen zu nisten, und Wildblumen blühen.

Karten, Wanderführer und Merchandising

Den offiziellen Wanderführer und Karten für den Weg bekommen Sie im National Trails Shop, wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Andere Routen, die Sie interessieren könnten

Sie suchen nach etwas Ähnlichem? Hier einige Vorschläge, die Ihnen gefallen könnten ...