Norfolk Coast Path: Von Hunstanton nach Cromer

Die Küste Norfolks ist als AONB (Area of Outstanding Natural Beauty, dt. Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit) klassifiziert und auf internationaler Ebene für ihre überaus vielfältige Vogelwelt bekannt. Diese vollständig geführte Tour umfasst einige der schönsten Salzmarschen und Sanddünen Europas sowie einige Naturschutzgebiete, u. a. Holme Dunes, Scolt Head, Blakeney und Cley Marshes. Auf dieser entspannten, geführten Gruppenwandertour haben Sie genug Zeit, um Flora und Fauna auf diesem unberührten und weitgehend unerschlossenen Teilstück der englischen Küste zu beobachten.

Zwischen den lebhaften Badeorten Hunstanton und Cromer ist die Küste Norfolks auf einer Länge von etwa 47 Meilen fast unberührt. In Begleitung eines erfahrenen Tourguides erkunden Sie diesen bezaubernden Abschnitt der englischen Küste, der von schmalen Buchten, Salzmarschen und Sanddünen geprägt ist. Seltene Watvögel, ziehende Grasmücken, emporschnellende Raubvögel und große Gänseschwärme teilen sich die Küste mit einheimischen Säugetieren wie Robben und Ottern.

Wandern Sie entlang niedriger Klippen mit weiten Ausblicken, entdecken Sie reizende Küstenstädte und erkunden Sie malerische Dörfer mit urigen Pubs. Diese entspannte Tour umfasst einfache Wanderungen über Salzmarschen, Sanddünen und Strände, die sich weit in die Ferne erstrecken, bevor die Flut zurückkehrt.

Tourenübersicht

Die Symbole unten geben Hinweis auf die Streckenlänge, den Schwierigkeitsgrad und das Thema dieser Route.

Entfernung

77

Tage

7

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Thema

Küste/Flora und Fauna

Landschaft

Am Wasser

Norfolk Coast Path: Von Hunstanton nach Cromer

Jede Phase Ihrer Reise wurde sorgfältig geplant, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Wanderabenteuer zu einem ultimativen Erlebnis zu machen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die blauen Registerkarten unten.

Tourdetails

Diese Gruppentour wird von HF Holidays durchgeführt, einem der größten Anbieter des Vereinigten Königreichs für Aktivurlaub, der auf geführte Wanderurlaube im Vereinigten Königreich und Europa spezialisiert ist.

Die erfahrenen und sachkundigen ehrenamtlichen Guides werden einer sorgfältigen Bewertung unterzogen und eingehend darauf vorbereitet, Sie auf Ihrer geführten Tour zu begleiten. Gern teilen sie ihr Wissen und ihre Begeisterung mit Ihnen. Ihr Tourguide hat alle notwendigen Wanderkarten und Wanderführer dabei.

An allen Wandertagen erfolgt der Transfer von der Route zu Ihrer Unterkunft (mit Vollpension) mit dem Minibus oder öffentlichen Nahverkehrsmitteln. Dieser Transfer ist im Tourenpreis inbegriffen.

Während Ihrer Tour werden Sie in zwei verschiedenen Hotels untergebracht.

Für weitere Informationen über diese Route und für Anfragen oder Reservierungen klicken Sie auf „Jetzt anfragen“ oben auf der Seite. Mit „In meinem Rucksack speichern“ können Sie Routen speichern, um sie sich später wieder anzeigen zu lassen, oder sie im PDF-Format herunterzuladen.

Route

Die Tour startet im Badeort Hunstanton, dessen Ausläufer Sie schnell hinter sich lassen und dann an Stränden entlang, durch Sanddünen und neben Salzmarschen bis Cromer wandern. Auf Ihrem Weg machen Sie in reizenden Dörfern wie Brancaster, Cley, Salthouse und Weybourne sowie dem stimmungsvollen alten Fischerhafen Wells-next-the-Sea halt.

Tag 1: Anreise

Ab 15 Uhr können Sie im Caley Hall Hotel in Hunstanton einchecken. Dort lernen Sie Ihren Guide vor dem Abendessen bei einem Begrüßungstreffen kennen.

Tag 2: von Huntstanton nach Brancaster

Nachdem Sie Hunstanton mit den berühmten gestreiften Klippen verlassen haben, führt Ihr Weg durch die Holme Dunes, wo The Wash auf die Nordsee trifft. Die Dünen sind dafür bekannt, dass sich seltene Vögel dort tummeln, vor allem im Frühling und im Herbst, wenn die Zugvögel durch starke Ostwinde von ihrem Kurs abgetrieben werden. In Thornham geht es landeinwärts durch eine einsame Landschaft, bevor Sie sich Brancaster nähern. Diese Ortschaft betrieb einst in großem Stil Seehandel mit Kohle und Getreide, und besaß eine Mälzerei, die die größte des Lands gewesen sein soll. 16 km/10 Meilen

 

Tag 3: von Brancaster nach Holkham Gap

Von Brancaster geht es in Nelsons Region, die durch Vögel, Buchten, Wind und Himmel geprägt ist. Horatio Nelson, englischer Nationalheld, wurde 1758 in Burnham Thorpe geboren, daher erinnert vieles in dieser Gegend an ihn und die Seefahrt, z. B. Inns wie Nelson, Victory und Trafalgar. In Burnham Deepdale folgen Sie der weiten Kehre der Meersandbank, die sich in Richtung Scolt Head und Gun Hill erstreckt, bevor sich vor Ihnen der traumhafte Blick auf die Holkham Bay eröffnet. Es handelt sich um das größte Naturschutzgebiet in England und Wales, das mit Gras durchzogenes Marschland, Salzmarschen, Sanddünen, Wälder und gezeitenabhängige Strände umfasst. Ihre Etappe endet in Holkham Gap, wo Sie sich auf ein umweltfreundliches Café und ein Besucherzentrum freuen dürfen. 16 km/10 Meilen

Tag 4: von Holkham Gap nach Blakeney

Auf einer einfachen Wanderung gelangen Sie nach Wells-next-the-Sea, wo Sie Zeit für einen Kaffee und einen kleinen Bummel haben. Nachdem Sie Wells auf federnden Torfwegen verlassen haben, beginnen Salzmarschen die Landschaft zu dominieren. An der Küste treffen Sie auf das Dorf Morston mit seinem traditionellen Pub, und sobald der Weg am Agar Creek im Zickzack verläuft, kommen die wie zusammengeflickt aussehenden Häuser von Blakeney in Sicht.
Dieser einstige Handelshafen ist der perfekte Ort, um den Tag ausklingen zu lassen. 16 km/10 Meilen

Tag 5: von Blakeney nach Weybourne

Nachdem Sie sich in Richtung Blakeney Eye gewandt haben, windet sich der Weg landeinwärts an Marschland entlang, das einst offene See war, wie der Nähe unseres nächsten Ziels, Cley-next-the-Sea, nahelegt. Dieser Ort mit seiner markanten Windmühle war einst ein Hafen, an dem im 13. Jh. Wolle in die Niederlande verschifft wurde. Ab Cley ist das Rauschen der Wellen Ihr ständiger Begleiter, und vereinzelt können Sie herrliche Pflanzen wie Stranddisteln und Gelben Hornmohn bewundern. Auf einer kurzen Wanderung gelangen Sie nach Weybourne, einem Dorf mit Bruchsteinhäusern, in dem die Zeit stillzustehen scheint. 14,5 km/9 Meilen

Tag 6: von Weybourne nach Cromer

Ihr letzter Tag beginnt mit einer anregenden Klippenwanderung nach Skelding Hill und zum alten Ausguck der Küstenwache. Die Aussicht ist atemberaubend, während Sie Ihren Abstieg nach Sheringham beginnen, das für seine Hummer, Krebse und Schnecken bekannt ist. Die Ortschaft besitzt keinen natürlichen Hafen, und die Boote werden mit Haken an den Strand gezogen. Dann geht es landeinwärts auf den Beacon Hill, wo Sie den höchsten Punkt Norfolks erreichen (105 m). Auf einem kurzen Abstieg zum Ufer gelangen Sie zum Kai in Cromer, wo Sie das Ende Ihrer Tour feiern können. 14,5 km/9 Meilen, 210 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 7: Abreise

Abreise nach dem Frühstück.

Unterkunft

Caley Hall Hotel, Old Hunstanton (3 Nächte)

Dieses ursprüngliche Herrenhaus in Caley Hall stammt aus dem Jahr 1648 und diente dem Verwalter der Le Strange von 1842 bis 1857 als Wohnhaus. Die Ställe und Wirtschaftsgebäude wurden 1976 umgebaut und beherbergen nun 40 komfortable und gut ausgestattete Zimmer im Chalet-Stil. Das Caley Hall Hotel befindet sich in der Nähe vom Strand in Old Hunstanton und des Hunstanton Golf Club und ist somit eine optimale Location. Alle Zimmer sind mit einem Digitalfernseher mit Flachbildschirm (mit Radiokanälen) und Weckuhr, WLAN, Direktwahltelefon, Zubehör zur Zubereitung von Tee/Kaffee, Bügeleisen und Bügelbrett sowie Haartrockner ausgestattet.

Cliftonville Hotel, Cromer  (3 Nächte)

Dieses aus der Zeit Edwards VII. stammende Hotel an der Küste ist unter Grade II in der Denkmalschutzliste eingetragen und ist das Gegenteil vom Caley Hall Hotel. Seit 1897 heißt es Besucher in Cromer willkommen und bewahrte als denkmalgeschütztes Gebäude den Flair eines einstigen Strandhotels. Das Hotel befindet sich an der Westklippe Cromers. WLAN steht im ganzen Hotel zur Verfügung, und alle Zimmer sind mit Fernseher mit Flachbildschirm mit Free-TV-Kanälen einschließlich Radiokanälen, Zubehör zur Zubereitung von Tee/Kaffee, Haartrockner und Direktwahltelefon ausgestattet.

Alle HF-Wanderurlaube sind mit Vollpension, d. h. mit Abendessen bei der Ankunft und Frühstück am Abreisetag. Zu allen Mahlzeiten gibt es vegetarische Angebote, und wir berücksichtigen auch glutenfreie Ernährung.

Gepäckbeförderung

Beim Hotelwechsel sorgen wir für die Beförderung Ihres Gepäcks. Dies ist im Tourenpreis inbegriffen.

Anreise

Mit dem Flugzeug/mit der Bahn

Zug von Stansted Airport über Ely nach Kings Lynn (1 Std. 40 Min.). Eurostar von London St Pancras, dann weiter mit dem Zug nach Kings Lynn.

Mit der Fähre

Der Service Dutchflyer Rail & Sail der Reederei Stena Line bietet Stadt-zu-Stadt-Fahrten mit Bahn und Fähre von Amsterdam/Rotterdam nach Norwich über Harwich International. Dort können Sie entweder mit dem Zug oder einem Bus ins nördliche Norfolk fahren.

Der Wanderweg ist gut an den zuverlässigen Coasthopper-Busservice angebunden. Dank dessen können Sie problemlos jeden Tag von einer festen Unterkunft aus eine andere Wanderung unternehmen oder Ihren Weg unterbrechen, die jeweilige Gegend erkunden, und dann wieder fortsetzen.

Transfers vor Ort von Kings Lynn

Um nach Old Hunstanton zu gelangen, nehmen Sie entweder den Coasthopper-Bus, der 40 Minuten benötigt, oder ein Taxi. Vor dem Bahnhof stehen möglicherweise Taxis, oder Sie können bei Paul Cross Travel unter folgender Nummer ein Taxi im Voraus bestellen: 07769 511991.

Die Fahrpläne für den Coasthopper-Bus finden Sie auf der Sanders-Coaches-Website oder auf der Traveline-Website.

Fahrplanauskünfte oder allgemeine Bahninformationen erhalten Sie unter der Nummer 03457 484950 oder auf der Website www.nationalrail.co.uk
Für National-Rail-Auskünfte aus dem Ausland wenden Sie sich an die Nummer +44 (0)20 7278 5240.

Tipps

Diese geführte Tour beinhaltet einfache Gruppenwanderungen auf gut befestigten Wegen, wobei Sie nur am letzten Tag der Tour mäßige Aufstiege bewältigen müssen. Meistens verläuft die Route auf guten Wegen, jedoch geht es in einigen Abschnitten über den Strand oder auf Kies. Bitte seien Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, die Herausforderungen eines jeden Wandertags zu meistern, damit Sie Ihre Tour in vollen Zügen genießen können. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Streckenlänge und den Höhenunterschied, die für jede Tagesroute angegeben sind, bewältigen können. Damit Sie und die anderen, an der Tour teilnehmenden Gäste Ihr Wandererlebnis auskosten können, müssen Sie unbedingt in der Lage sein, das Tempo zu halten.

HF-Holiday-Schwierigkeitsstufe: 2 – einfach

Essen und Trinken

Alle Wanderurlaube sind mit Vollpension, d. h. mit Abendessen bei der Ankunft und Frühstück am Abreisetag. Zu allen Mahlzeiten gibt es vegetarische Angebote, und wir berücksichtigen auch glutenfreie Ernährung.

 

Karten, Wanderführer und Merchandising

Den offiziellen Wanderführer und Karten für den Weg bekommen Sie im National Trails Shop, wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

6. Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Andere Routen, die Sie interessieren könnten

Sie suchen nach etwas Ähnlichem? Hier einige Vorschläge, die Ihnen gefallen könnten ...