Pennine Way: Von Skipton bis Appleby-In-Westmorland

Auf dieser achttägigen Wanderung entdecken Sie die attraktive Kalksteinlandschaft von Malham in den Yorkshire Dales, bevor Sie dann das Rückgrat Englands mit dem Pen-y-ghent und dem Great Shunner Fell erklimmen. Vom höchsten Pub Englands in Tan Hill streifen Sie durch eine historische Heuwiesenlandschaft, bevor Sie ein Tag mit spektakulären Wasserfällen am River Tees erwartet. Einen Vorgeschmack auf das spektakuläre Schlussstück bekommen Sie, wenn der Moorlandweg plötzlich auf dem atemberaubenden High Cup Nick mündet, wo die Lakeland Fells deutlich über dem Eden Valley zu sehen sind. Steigen Sie diese von Steilwänden umgebene, eiszeitliche Schlucht bis zum historischen Marktflecken Appleby in Westmorland ab.

Den Pennine Way auf seiner gesamten Länge von 435 km/268 Meilen zu absolvieren ist eine große Herausforderung. Für engagierte und abenteuerlustige Wanderer ist es eine einzigartige Tour, die eine mindestens 16-tägige anspruchsvolle Wanderung erfordert. Wir haben daher eine konzentrierte Tour zusammengestellt, die viele der Höhepunkte auf einer Streckenlänge von 120 km/74 Meilen umfasst, die mühelos in einer Woche zurückgelegt werden können.

Täuschen Sie sich nicht. Es handelt sich immer noch um eine anspruchsvolle Wanderung, für die Sie fit und motiviert sein müssen, die Sie aber mit einigen der spektakulärsten Ausblicke und traumhaftesten Landschaften des Great North of England belohnen wird.

Der Ausgangspunkt für unsere Höhepunkte-Tour ist der lebhafte Marktflecken Skipton. Von dort geht es durch die Yorkshire Dales durch die Kalklandschaft von Malham Cove zu einem der berühmten Yorkshire Three Peaks mit einem Stopover für eine unvergessliche Nacht in Großbritanniens höchstgelegenem Pub. Der Weg führt dann über die einsame Moorlandschaft an der unberührten Grenze Yorkshires zum County Durham und dann hinab ins Tees Valley, wo Sie dem Fluss folgen, vorbei an einer Reihe donnernder Wasserfälle. Zum Schluss ein Aufstieg für das unvergessliche Finale am Rand einer atemberaubenden Schlucht hoch über dem Eden Valley.

Tourenübersicht

Die Symbole unten geben Hinweis auf die Streckenlänge, den Schwierigkeitsgrad und das Thema dieser Route.

Entfernung

120 km

Tage

8

Schwierigkeitsgrad

Anspruchsvoll

Thema

Geschichte/Geologie

Landschaft

Hohe Hügel und Moorlandschaft

Pennine Way: Von Skipton bis Appleby-In-Westmorland

Jede Phase Ihrer Reise wurde sorgfältig geplant, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Wanderabenteuer zu einem ultimativen Erlebnis zu machen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die blauen Registerkarten unten.

Tourdetails

Angeboten wird diese Tour von Large Outdoors, einem in Yorshire ansässigen Veranstalter, der auf Outdoor-Adventure-Wochenendtouren und Urlaube mit Schwerpunkt auf einfach zu bewältigenden Gruppenwanderungen spezialisiert ist. Large Outdoors kann diese Tour für Gäste bis ins kleinste Detail planen oder einfach nur Info-Pakete und Orientierungsmaterial zur Verfügung stellen. Für alle Routen bekommen Sie Karten und einen vom Veranstalter selbst zusammengestellten Tourenführer und können auf eine Hotline zählen. Large Outdoors kann für Sie auch die Gepäckbeförderung, Reservierungen in Restaurants, Transfers und Reisen organisieren.

Für weitere Informationen über diese Route und für Anfragen oder Reservierungen klicken Sie auf „Jetzt anfragen“ oben auf der Seite. Mit „In meinem Rucksack speichern“ können Sie Routen speichern, um sie sich später wieder anzeigen zu lassen, oder sie im PDF-Format herunterzuladen.

Route

Diese Strecke wird in acht Tagesetappen absolviert, die jeweils eine Länge von 7 bis 27 km umfassen. Am ersten und am letzten Tag ist die Streckenlänge kürzer, sodass Zeit für die An- und Abreisetransfers bleibt. Aufgrund der Beschaffenheit des Geländes und der nur wenigen Unterkunftsmöglichkeiten an der Strecke bestehen nur minimale Individualisierungsmöglichkeiten für diese Tour. Rucksacktouristen profitieren von einem höheren Maß an Flexibilität.

Tag 1: von Skipton nach Malham

Nehmen Sie den Bus Nr. 210 von Skipton nach Malham. Absolvieren Sie dann zum Einstieg eine kurze Wanderung, um sich mit dem Gelände vertraut zu machen und sich einzulaufen. Diese 4,5 Meilen lange Rundwanderung führt Sie zum atemberaubenden natürlichen Amphitheater Malham Cove, der Kalkstein-Karrenlandschaft oberhalb und dem Wasserfall unterhalb, bevor Sie in den Weiler Malham zurückkehren, wo Sie lebhafte Pubs erwarten, in denen sich andere Wanderer tummeln. Sie übernachten in Malham in einem Pub oder einem B&B. 7 km/4,5 Meilen

Tag 2: von Malham nach Horton-in-Ribblesdale

Ihr erster ganzer Tag auf dem Pennine Way führt Sie nach Norden, vorbei am beschaulichen Malham Tarn und über den Fountains Fell in den Three Peaks Country. Diese Gegend ist nach den drei 610 m hohen Bergen benannt, die diese Landschaft dominieren: Ingleborough, Whernside und Pen-y-ghent (dt. Berg der Winde). Sie erklimmen die felsige Südseite des Pen-y-ghent, bevor es dann bergab in das reizende Yorkshire-Dales-Dorf Horton-in-Ribblesdale geht. Sie übernachten in Horton in einem Pub oder einem B&B. 24 km/15 Meilen

Tag 3: von Horton-in-Ribblesdale nach Hawes

Sie folgen dem River Ribble stromaufwärts bis zum beeindruckenden Ribblehead-Viadukt. Dann umrunden Sie auf alten Saumpfaden den Gipfel des 668 m hohen Dodd Fell und steigen nach Wensleydale hinab, das für den gleichnamigen Käse berühmt ist – dem Lieblingskäse von Wallace aus den Animationsfilmen um Wallace & Gromit –, bevor Sie Hawes erreichen, wo Sie übernachten. Dieses eng zusammengewachsene Dorf ist der Mittelpunkt einer bäuerlichen Gemeinschaft, die sich mühsam in dieser abgelegenen Bergregion behauptet. In Dorf-Pubs wie dem The Board Inn locken vorzügliche lokale Ales und herzhafte Speisen, und auch der lokalen Molkerei, wo der Wensleydale-Käse hergestellt wird, sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten! 22,5 km/14 Meilen

Tag 4: von Hawes zum Tan Hill Inn

Nachdem Sie Hawes hinter sich gelassen haben, legen Sie eine Rast am mächtigen Wasserfall Hardraw Force ein, wo es dann weiter nordwärts stetig und steil bergauf zum Gipfel des Great Shunner Fell geht. Ihre Anstrengungen belohnt ein atemberaubendes Panorama – Sie blicken in alle Richtungen 40 Meilen weit. Dann geht es bergab über das flachere, mit Blumen übersäte Weideland von Swaledale bis zu den entzückenden Dörfern Thwaite und Keld. Bestaunen Sie die geometrischen Muster, die Mauern in Trockenbauweise durch die Landschaft ziehen, und wandern Sie dann wieder bergauf zu Großbritanniens höchst gelegenem Pub, dem Tan Hill Inn, wo Sie ein ultimatives Pennine-Way-Pub-Erlebnis genießen. 25,7 km/16 Meilen

Tag 5: vom Tan Hill Inn nach Middleston-in-Teesdale

Auf der längsten Tagesetappe dieser Tour überqueren Sie die Grenze zur Grafschaft Durham und wandern über einsame Moorlandschaften und durch abgelegene Täler, die im Spätfrühling mit herrlichen Wildblumen überzogen sind. Dies ist der einsamste Abschnitt des Wegs, und nur in diesen Hügeln beheimatete Vögel sowie grasendes Vieh leisten Ihnen Gesellschaft, während eine Brise das kaum noch wahrzunehmende Echo römischer Legionen und Grabstätten aus der Bronzezeit in die raschelnden Wollgräser bringt. Der Abstieg nach Middleton ist einer der landschaftlichen Höhepunkte der Wanderung. Sie sind nun bereit, für ein Pint in einem der zahlreichen gemütlichen Inns der Stadt. 27 km/17 Meilen

Tag 6: von Middleton-in-Teesdale nach Langdon Beck

Folgen Sie dem Fluss unter den nachdenklich machenden Felsen bis zu den tosenden Wasserfällen, die an mehreren Stellen im Upper Tees Valley hinabstürzen. Gehen Sie auf einem Teppich aus Wildblumen in diesem weitgehend unberührten als AONB eingestuften Gebiet und bewundern Sie die mächtigen Sturzbäche des Low Force und des High Force, wo der Tees über den Whin Sill stürzt. Genau an der Verwerfungslinie, wo eisenharter vulkanischer Dolerit auf weicheres Sedimentgestein trifft, was zu spektakulären Effekten führt. Machen Sie einen Abstecher ins Bowlees-Besucherzentrum, um sich dort bei Kaffee und Kuchen zu erholen. Sie übernachten im Langdon Beck Hotel, einem weiteren urigen Country-Inn. 12,8 km/8 Meilen

Tag 7: von Langdon Beck nach Dufton

Tanken Sie Energie bei einem echten englischen Frühstück und bereiten Sie sich damit auf den großartigen Tag vor, der vor Ihnen liegt und den Kenner als die schönste Tagesetappe des gesamten Pennine Way bezeichnen. Klettern Sie über die Felsengebilde neben dem River Tees bis zu einem weiteren herrlichen Wasserfall in Cauldron Snout. Weiter geht es dann westwärts durch die schier endlose Weite des Dufton Fell, wobei Sie die Penninen von Ost nach West bis zum östlichen Steilhang des Eden Valley überqueren.Genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Lakeland Fells bis zum tiefen Gletschertal High Cup Nick. Wandern Sie an dessen nördlichem Rand entlang und steigen Sie dann zum Weiler Dufton ab. 19km/12 miles

Tag 8: von Dufton nach Appleby-in-Westmorland

Schlafen Sie sich einmal richtig aus, bevor Sie sich auf einen einfachen Spaziergang das Eden Valley hinab nach Appleby-in-Westmorland machen, einem weiteren quirligen Marktflecken, der mit einer Reihe guter Pubs und Restaurants aufzuwarten hat, um das Ende Ihrer Tour zu feiern. Die Zugfahrt zurück nach Skipton auf der landschaftlich malerischen Strecke von Settle nach Carlisle gehört zu den spektakulärsten Europas und ist die abschließende Krönung Ihres Wanderabenteuers auf dem Pennine Way. 6,4 km/4 Meilen

Unterkunft

Die Unterkünfte, die in diesem Abschnitt des Pennine Way zur Verfügung stehen, reichen von gemütlichen Dorf-Inns wie dem Lister Arms in Malham bis zu abgelegenen, jedoch trotzdem gut besuchten Pubs wie dem legendären Tan Hill Inn, dem höchst gelegenen Pub Großbritanniens (528 m über dem Meeresspiegel). Bei Schneefall könnte Ihr Aufenthalt länger als vorgesehen sein!

Anreise

Mit dem Flugzeug

Fliegen Sie zum Flughafen in Leeds, fahren Sie mit dem Zug nach Skipton und dann mit dem Bus Nr. 210 nach Malham zu Ihrem Ausgangspunkt auf dem Fernwanderweg. Fahren Sie auf der malerischen Strecke Settle–Carlisle mit dem Zug wieder zurück nach Leeds und vom Bahnhof mit dem Airport-Transfer zum Flughafen. Von den Flughäfen in Manchester oder Newcastle dauert die Zugfahrt zirka drei Stunden. Wenn Sie mit dem Zug von London nach Skipton reisen, benötigen Sie ebenfalls drei Stunden.

 

Mit der Fähre

Fahren Sie mit der Autofähre von Rotterdam nach Hull und dann mit dem Pkw nach Skipton (130 km). Auf der Strecke Settle–Carlisle können Sie mit dem Zug direkt nach Skipton zurückfahren. Dort holen Sie Ihren Pkw ab und fahren nach Hull, wo Sie die Fähre nehmen.

Tipps

Am Ausgangspunkt und am Ziel dieser Route (Skipton und Appleby) gibt es mehrere Unterkünfte. An der Strecke sind jedoch die Übernachtungsmöglichkeiten begrenzt, und am besten buchen Sie weit im Voraus. In den Kalksteinabschnitten fließt das Wasser normalerweise recht gut ab, aber die weiter nördlichen Streckenabschnitte könnten im Winter und Anfang Frühjahr sehr nass sein. Wir empfehlen daher Wanderstiefel und eine gute Regenausrüstung. Die Route ist das ganze Jahr über begehbar, jedoch können Schnee und Eis in den Wintermonaten (November bis März) insbesondere die Streckenabschnitte in Malham, am Pen-y-ghent und am High Cup Nick zu einer wahren Herausforderung machen. Es könnte in diesen Monaten schwierig sein, die längsten Etappen (24 km und 26 km) bei Tageslicht zurückzulegen.

Essen und Trinken

In dieser Gegend wird großer Wert auf Bier gelegt, und Sie finden eine verblüffende Auswahl lokaler Biere, um Ihren Durst zu löschen. Diese reicht von leichten, erfrischenden Pale oder Golden Ales wie dem Kirkby Lonsdale Brewery’s Pennine Ambler, dem offiziellen Pennine-Way-Bier, bis zu dunklen Sorten wie dem Wensleydale Brewery’s Black Dub, die oft einen hohen Alkoholgehalt aufweisen. Die besten Speisenangebote finden Sie in Pubs und Inns, wo deftige Pies, wärmende Stews und Speisen mit lokalem Lammfleisch die Speisekarte dominieren.

Karten, Wanderführer und Merchandising

Den offiziellen Wanderführer und Karten für den Weg bekommen Sie im National Trails Shop, wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Andere Routen, die Sie interessieren könnten

Sie suchen nach etwas Ähnlichem? Hier einige Vorschläge, die Ihnen gefallen könnten ...