South West Coast Path: Von Clovelly nach Tintagel

Eine anspruchsvolle, jedoch lohnenswerte 75 km/47 Meilen lange Wanderung, auf der Sie die landschaftlich herausragende North-Devon-Region und die Hartland-Halbinsel besuchen, bevor Sie die County-Grenze nach Cornwall überqueren. Sie wandern auf einem der abwechslungsreichsten Abschnitte des South West Coast Path – an herrlichen Landzungen entlang und durch malerische Flusstäler zur alten Burg Tintagel, die mit der Artus-Sage verknüpft ist.

Dieses Teilstück des South West Coast Path beginnt im historischen Fischerdorf Clovelly, das in einem herrlichen natürlichen Amphitheater, das aus dem Felsen gehauen wurde, eingebettet ist und das steile, gepflasterte Straßen prägen. Durch alte Wälder und die gegensätzliche Landschaft der Hartland-Halbinsel führt Sie der Weg vorbei am donnernden Wasserfall in Speke’s Mill Mouth zu abgelegenen Trockentälern und Sandstränden, wenn Sie sich Bude nähern.

Eine weitere anstrengende Tageswanderung bringt Sie nach Crackington Haven, wo der Blick über den Bristol Channel bis Lundy Island reicht, einst Feste des berühmt-berüchtigten Marisco-Piratenclans, und wieder an der Küste entlang zurück bis Hartland Point.

Dort bekommen Sie auch einen ersten Eindruck von der mächtigen Küstenfestung Tintagel. Die Ruine dieser aus dem 13. Jh. stammenden Burg, die Sie am Ende einer weiteren spektakulären Tageswanderung erreichen, wird Sie sicherlich nicht enttäuschen. Tintagel gilt als Geburtsort von König Artus, und dieser einzigartiger Ort ist von alten Mythen und Legenden geschwängert.

Tourenübersicht

Die Symbole unten geben Hinweis auf die Streckenlänge, den Schwierigkeitsgrad und das Thema dieser Route.

Entfernung

76km

Tage

4

Schwierigkeitsgrad

Anspruchsvoll

Thema

Geschichte/Küste/Kultur

Landschaft

Am Wasser/Hügellandschaft

South West Coast Path: Von Clovelly nach Tintagel

Hier finden Sie alles, was Sie benötigen, um Ihr ganz persönliches Wanderabenteuer zu planen. Für weitere Informationen klicken Sie auf die blauen Registerkarten unten. Um diese Route zur späteren Anzeige zu speichern oder als PDF herunterzuladen, nutzen Sie den Button „In meinem Rucksack speichern“ oben auf der Seite.

Route

Der unberührte Küstenabschnitt umfasst einige sehr anstrengende Steigungen und Abstiege und wohl das körperlich anspruchsvollste, 25 km/15,5 Meilen lange Teilstück von Hartland nach Bude.
Jeden Tag müssen Sie mehrere Hundert Meter Höhenunterschied bei Auf- und Abstieg bewältigen. Unterschätzen Sie daher den Zeitaufwand und die Anstrengung nicht und planen Sie ausreichend Zeit für den Besuch von Tintagel ein.

Tag 1: von Clovelly nach Hartland Quay

Dieser Abschnitt des Küstenwegs führt Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft der Hartland-Halbinsel. Wenn Sie ein altes Waldgebiet hinter sich gelassen haben, folgen Sie dem Weg über Weideland an der Spitze freistehender Klippen. Wenn Sie den Hartland Point erreichen, schwenkt der Weg südwärts. Sie verlassen die geschützten Taler und den Wald und wandern nun durch eine kahlere, beeindruckendere Landschaft an der Felsenküste entlang nach Hartland Quay. Wasserfälle stürzen auf die abgelegenen Felsstrände des Atlantiks, wilde Blumen und Seevögel sorgen dafür, dass Sie sich wie in der Wildnis fühlen. 16.6 km / 10.3 miles

Tag 2: von Hartland Qay bis Bude

Dieser lange, spektakuläre Abschnitt ist wohl der anspruchsvollste Tag auf dem gesamten South West Coast Path und umfasst einige unbarmherzige Auf- und Abstiege. Der Coast Path führt bergauf auf die felsige Küstenlinie, die für ihre Schiffswracks berüchtigt ist (mehr als 150 Schiffe erlitten Schiffbruch auf den felsigen Ausläufern zwischen Morvenstow und Bude). Vorbei an tosenden Wasserfällen geht es durch abgelegene Trockentäler und zehn Flusstäler, bevor der Weg in der Nähe von Bude einfacher wird. Die Gegend vermittelt ein richtiges Gefühl der Einsamkeit, und die Ausblicke sind wirklich atemberaubend – insbesondere vom Higher Sharpnose Point und vom Steeple Point. Der letzte Abschnitt ist weniger anstrengend und führt auf flachen Sandstränden nach Bude. 24.5 km / 15.2 miles

Tag 3: von Bude nach Crackington Haven

Ein einfacher Start auf einem grasbewachsenen Klippenweg an der Hinterseite der Stände entlang von Bude nach Widemouth Bay darf Sie nicht in die Irre führen und annehmen lassen, dass der ganze Tag so verläuft. Der Weg wird schnell rau und stellenweise schmal, wenn es in steil abfallende Täler geht, zu denen auch Scrade gehört, eins der tiefsten und steilsten Täler im Cornwall-Abschnitt des Coast Path. Auf dieser Wanderung genießen Sie weitläufige, offene Ausblicke auf den Atlantik von Klippenwegen in der Höhenlage, und Sie sind sich stets der Gewalt des Ozeans und seiner kapriziösen Launen bewusst. 15,8 km/9,8 Meilen

Tag 4: von Crackington Haven nach Tintagel

Folgen Sie strikt dem Weg durch Täler und über Klippen mit spektakulären Abgründen zum Atlantik darunter. Halten Sie im Frühling Ausschau nach nistenden Seevögeln, und vielleicht können Sie auch Soayschafe und Ziegen beobachten, deren Beweidung das Wachstum herrlicher Wildblumen fördert. Geschichtsepochen ließen ihre Spuren hier nah an der Oberfläche zurück, und die abschließende Spitzkehre nach Tintagel beschert Ihnen einige der bezauberndsten Meilen des gesamten Wegs, wo das Geflüster der mysteriösen Sagen um König Artus von einer Brise weggewischt wird oder unter den sich brechenden Wellen versinkt. 17.9km / 11.1 miles

Unterkunft

Es gibt eine Reihe komfortabler Pubs, Inns, Hotels und Jugendherbergen, damit Sie in der Nähe des South West Coast Path zu Ihrer wohlverdienten Ruhe kommen.
In diesem weitgehend ländlichen Abschnitt sind zumeist kleine und sympathische B&Bs zu finden, aber auch Möglichkeiten für Selbstversorger und Campingplätze.
In Bude gibt es eine recht gute Auswahl, aber beliebte Touristenziele wie Clovelly sind von Ostern bis Ende August schnell ausgebucht. Zahlreiche ländliche B&Bs sind nicht weit von der Route entfernt, und in Elmscott befindet sich eine Jugendherberge.

MIT DEM FLUGZEUG/MIT DER BAHN

Fliegen Sie nach Bristol oder Exeter und reisen Sie dann mit dem Zug oder dem Bus nach Minehead. In Taunton befindet sich der nächstgelegene Bahnhof, an dem Fernzüge halten. Der National-Express-Fernbus Nr. 502 fährt von Taunton nach Barnstaple, und First-Great-Western-Züge fahren regelmäßig von Exeter nach Barnstaple. Der Stagecoach-319-Service verkehrt von Barnstaple über Bideford und Clovelly nach Hartland. Informationen erhalten Sie auf der Traveline-Website oder unter der Rufnummer 0870 6082608.

 

Tipps

Diese Route ist relativ kurz, aber anspruchsvoll und kann zu jeder Jahreszeit zurückgelegt werden. Die Landschaft ist das ganze Jahr über traumhaft, aber im Frühling besonders reizvoll, wenn die Seevögel zu ihren Brutplätzen zurückkehren und die Felswände und Wiesen mit duftenden Blumen übersät sind..

Essen und Trinken

In den größeren Städten bekommen Sie frischen Fisch in den Pubs und Restaurants und einige erfrischende lokale Ales aus einheimischen Brauereien wie Sharps, Atlantic und Harbour Brewing Co, deren sorgfältig hergestellte Biere den wilden Geist der Küste Cornwalls vermitteln. Das Fischrestaurant Nathan Outlaw‘s in Port Isaac, das nachhaltigen Fisch serviert, gehört zu den besten an der englischen Küste.

Karten, Wanderführer und Merchandising

Sie im National Trails Shop, wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Andere Routen, die Sie interessieren könnten

Sie suchen nach etwas Ähnlichem? Hier einige Vorschläge, die Ihnen gefallen könnten ...