Erstellen Sie Ihre eigene Route

Nutzen Sie die Karte unten. Diese hilft Ihnen, Ihre Wanderung zu planen. Wählen Sie „Zum Routenplaner hinzufügen“, um Ihre ausgewählten Punkte zu speichern, und scrollen Sie dann nach unten, um Ihre individuelle Tour zu erstellen.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Gespeicherte Wegpunkte

Die gespeicherten Wegpunkte mit der Maus bewegen und am von Ihnen gewählten Tag ablegen.

Tage individuell gestalten

Aktive Tage: 3

Planer zurücksetzen

Tag 1

Tag 2

    Tag 3

      Tag 4

        Tag 5

          Tag 6

            Tag 7

              Einen Tag hinzufügen

              Plan speichern

              Speichern Sie diesen Plan, damit Sie ihn später bearbeiten können!

              In meinem Rucksack speichern Meinen Rucksack aktualisieren

              Infos zum Wanderweg

              Fakten und Informationen zum Cotswold Way finden Sie unten. Für weitere Details die blauen Pfeilregisterkarten unten auswählen.

              Über den Weg

              Der Cotswold Way erstreckt sich über eine Länge von 164 km (102 Meilen) vom durch und durch englischen Marktflecken Chipping Campden bis zur römischen Stadt Bath und ist seit über 40 Jahren ein geförderter Fernwanderweg.

              Die Route folgt der Westkante der Cotswold Hills und führt über grünes Hügelland, Buchenwälder und honigfarbene, aus Cotswold-Stone errichtete Dörfer.
              Sie gelangen zu antiken Stätten in einer von einer herausragenden Schönheit geprägten Naturlandschaft, vorbei an Gräbern aus der Jungsteinzeit, herrschaftlichen Gebäuden und Schauplätzen historischer Schlachten.
              Der Weg entlang des Steilhangs bietet abwechslungsreiche Ausblicke nach Westen auf den Severn und die Malvern Hills.

              Den Weg erkunden

              Jeder, der einigermaßen fit ist, kann den Cotswold Way wandern. Beachten Sie jedoch, dass Sie häufig steile Aufstiege meistern müssen.

              Der National Trail ist sehr gut markiert und lässt sich daher leicht absolvieren. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, einen Wanderführer oder eine Karte mitzunehmen.

              Der Cotswold Way lässt sich in jeder Jahreszeit begehen.
              Wenn Sie jedoch weite Blicke vom Cotswold-Steilhang genießen möchten, sollten Sie für Ihre Wanderung kalte Wintertage, den Herbst oder den Frühling wählen.
              Im späten Frühjahr und im Frühsommer können Sie die Wiesen in ihrer vollen Pracht bewundern. Die Buchenwälder sind dagegen im Frühling und im Herbst am schönsten.

              Besonderheiten des Wegs

              Der Cotswold Way ist für seine Vielfalt bekannt, durchquert einige der schönsten Dörfer Englands und führt an historischen Stätten vorbei wie der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Bath, dem jungsteinzeitlichen Megalithgrab Belas Knap, Sudeley Castle, Hailes Abbey und zahlreichen Kirchen und historischen Gebäuden.

              In der einen Minute befinden Sie sich noch in mit Wildblumen übersätem Weideland, in der anderen wandern Sie plötzlich durch ein schattiges Waldstück.

              Anreise

              Mit dem Flugzeug

              Die nächstgelegenen Flughäfen sind Birmingham und Bristol.
              Beide Flughäfen sind 60 bis 90 Minuten mit dem Pkw vom Cotswold Way entfernt.
              London Heathrow Airport ist 90 Minuten entfernt.
              Alle Flughäfen bieten exzellente öffentliche Verkehrsverbindungen.

              Mit der Bahn

              Den Cotswold Way erreichen Sie ganz einfach mit dem Zug. Die Region liegt im Zentrum des britischen Bahnnetzes mit Fernzügen nach London, in die Midlands sowie nach Nord-, Süd- und Westengland.

              Moreton-in-Marsh ist der nächste Bahnhof. Zum Ausgangspunkt des Wanderwegs in Chipping Campden gelangen Sie von dort mit dem Bus oder dem Taxi.
              Weitere Bahnhöfe mit guten Verbindungen an der Strecke finden Sie in Cheltenham, Stroud und Bath.

              Für genaue Bahnauskünfte besuchen Sie die Website
              www.nationalrail.co.uk oder www.thetrainline.com.

              Mit dem Bus

              Es gibt zahlreiche lokale Busverbindungen zu den größeren Orten am Cotswold Way einschließlich RailBus-Verbindungen zu den Zügen der Cotswold- und Malverns-Bahnlinien.

              Aktuelle Informationen finden Sie unter www.traveline.info.

              Mit dem Pkw

              Der Cotswold Way besitzt exzellente Anbindungen an die M4, die M5 und die M40 mit guten Verbindungen von und nach London, Birmingham und zum nationalen Autobahnnetz.

              Unterkunft

              Dieser National Trail führt durch herrliche Landschaften an Orten, die Sie vielleicht mehrere Tage lang entdecken möchten.
              Vom gemütlichen Landhaus bis zum typischen Cottage ist in der Nähe des Cotswold Way für alle Unterkunftsansprüche etwas dabei.

              Weitere Informationen für Ihre Tour

              Sind Sie bereit, Ihre Tour auf dem Cotswold Way zu planen? Kaufen Sie einen Wanderführer oder eine Wanderkarte und bereiten Sie sich optimal vor.