Erstellen Sie Ihre eigene Route

Nutzen Sie die Karte unten. Diese hilft Ihnen, Ihre Wanderung zu planen. Wählen Sie „Zum Routenplaner hinzufügen“, um Ihre ausgewählten Punkte zu speichern, und scrollen Sie dann nach unten, um Ihre individuelle Tour zu erstellen.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Distance calculator

Distance measured: - Miles (- km)

Get route gradient profile

Generate
Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Kartenfilter

Toggle between the options below to show available markers.

General info Equestrian Info Cycling Info

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Routes

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

Unterkunft

Interessenspunkte

Transport

The custom route elevation is created when you use the distance calculator (above) to draw a line.

Gespeicherte Wegpunkte

Die gespeicherten Wegpunkte mit der Maus bewegen und am von Ihnen gewählten Tag ablegen.

Tage individuell gestalten

Aktive Tage: 3

Planer zurücksetzen

Tag 1

Tag 2

    Tag 3

      Tag 4

        Tag 5

          Tag 6

            Tag 7

              Einen Tag hinzufügen

              Plan speichern

              Speichern Sie diesen Plan, damit Sie ihn später bearbeiten können!

              In meinem Rucksack speichern Meinen Rucksack aktualisieren

              Infos zum Wanderweg

              Fakten und Informationen zum North Downs Way finden Sie unten. Für weitere Details die blauen Pfeilregisterkarten unten auswählen.

              Über den Weg

              Der North Downs Way National Trail ist von London aus leicht zu erreichen, führt quer durch den Südosten Englands und bietet Wanderern auf einer Länge von 246 km (153 Meilen) eine atemberaubende Kulisse mit malerischen Dörfern und einer herrlichen Landschaft.

              Der Fernwanderweg verläuft von Farnham nach Canterbury und zu den Kreidefelsen von Dover durch zwei landschaftlich außerordentlich schöne Gebiete – die Surrey Hills und die Kent Downs – und auf dem berühmten Pilgrims Way (oder Pilgrim‘s Way) von Winchester nach Canterbury, einer der berühmtesten Städte Englands.

              Auf Schritt und Tritt tauchen Sie in die Geschichte ein: Acht Burgen, drei Kathedralen, drei erzbischöfliche Paläste und zahlreiche Herrschaftshäuser und Gärten befinden sich in der Nähe des Wegs. Nach einem Wandertag können Sie mit Hopfen aus Kent gebrautes englisches Ale in traditionellen englischen Landpubs und Inns oder vorzügliche Weine aus einem der örtlichen Weingärten kosten.

              Den Weg erkunden

              Den North Downs Way können Sie zu jeder Jahreszeit zurücklegen. Meistens wird er von Westen nach Osten absolviert, auch wenn viele Wanderer, die in Folkestone und Dover ankommen, sich für die andere Richtung entscheiden.

              Ein guter Teil des Wegs verläuft relativ eben, aber rund um die Abhänge der North Downs erwartet Sie eine Reihe von Steigungen, die Sie mit einem traumhaften Ausblick über den High Weald belohnen. Der Streckenabschnitt von Guilford nach Reigate mit St Marthas, Albury Down, White Down, Box Hill und Colley Hill ist anspruchsvoller.

              Besonderheiten des Wegs

              Der National Trail führt vorbei an faszinierenden jungsteinzeitlichen Stätten, römischen und napoleonischen Kastellen und Befestigungsanlagen aus dem Zweiten Weltkrieg zur alten Stadt Canterbury mit der weltberühmten Kathedrale und den historischen Küstenstädten Folkestone und Dover.

              Der North Downs Way schließt auch den Pilgrim‘s Way ein, eine historische Route von Winchester zu Thomas Becket‘s Heiligengrab in Canterbury in Kent. Thomas Becket war von 1162 bis zu seiner Ermordung 1170 Erzbischof von Canterbury, und mehr als 200 Jahre lang war seine Grabstätte in Canterbury die wichtigste im ganzen Vereinigten Königreich.

              Anreise

              Mit der Fähre

              Gegenwärtig bieten mehrere Fährunternehmen Verbindungen von Dover nach Calais und Dunkerque. Regelmäßig verkehrt ein Shuttlebusservice vom Bahnhof Dover Priory zum Eastern-Docks-Fährhafen.

              Mit dem Flugzeug

              Von den Flughäfen London Gatwick und Heathrow erreichen Sie den Ausgangspunkt des Fernwanderwegs in Farnham innerhalb einer Stunde Fahrt.

              Am Flughafen Heathrow nehmen Sie einen Zubringerbus zum Bahnhof Woking, wo Sie direkt mit dem Zug nach Farnham weiterfahren können.

              Am Gatwick Airport nehmen Sie den Gatwick Express bis Victoria Station London und fahren dann weiter nach London Waterloo, wo die Züge nach Farnham abfahren.

              Mit Bus oder Bahn

              Der North Downs Way ist einer der National Trails, die gut per Bahn zu erreichen sind, wenn er nicht sogar der so am besten erreichbare ist, da sich mehr als 30 Bahnhöfe am oder in der Nähe des Wegs befinden.

              HS1-Hochgeschwindigkeitszüge verkehren von London nach Rochester, Ashford, Folkestone, Dover und Canterbury. Die Fahrzeit von Central London beträgt rund 1 bis 1 1/2 Std.

              Die Zugverbindungen nach Farnham werden von den South West Trains betrieben, Direktzüge fahren nach Aldershot, Alton, Woking, Surbiton, Clapham Junction und London Waterloo. Farnham wird auch von Fern- und Nahverkehrsbussen angefahren.

              Am Ende des Wegs in Dover gibt es regelmäßige Zugverbindungen vom Bahnhof Dover Priory nach London.

              National Express betreibt häufig verkehrende Fernbusse zwischen London und Dover.

              Aktuelle Informationen zu den Busverbindungen finden Sie unter www.traveline.info.

              Für genaue Bahnauskünfte besuchen Sie die Website www.nationalrail.co.uk oder www.thetrainline.com

              Mit dem Pkw

              Die Schienen- und Straßenverkehrsinfrastrukturen verlaufen im selben Korridor wie der North Downs Way National Trail, und auch wenn Sie dies kaum sehen oder hören werden, sind Sie niemals weit von einem Bahnhof oder einem Hauptstraßennetz entfernt.

              Der Weg verläuft in der Nähe des größten Autobahnnetzes Südostenglands.

              Der Ausgangspunkt in Farnham ist nur einen Katzensprung von der A31 entfernt, und der Endpunkt in Dover befindet sich an der A2 und in der Nähe der Autobahn M20.

              Die Zufahrt per Pkw über M25, M26, M2 und M20 ist auch direkt vom europäischen Festland erreichbar, sofern Sie in East Kent ankommen oder auf einem der Londoner Flughäfen landen.

              Unterkunft

              Dieser National Trail führt durch herrliche Landschaften an Orten, die Sie vielleicht mehrere Tage lang entdecken möchten. Vom gemütlichen Landhaus bis zum typischen Cottage ist in der Nähe des North Downs Way für alle Unterkunftsansprüche etwas dabei.

              Weitere Informationen für Ihre Tour

              Sind Sie bereit, Ihre Tour auf dem Cleveland Way zu planen?Kaufen Sie einen Wanderführer oder eine Wanderkarte und bereiten Sie sich optimal vor.